Max Holz

Musik in vier Akten als Serienobjekt.

Eine visuelle Interpretation in Melancholie.

Projektkontext

Die österreichische Band Max Holz steht für nostalgisch-melancholische Balkanklänge auf berührend intime Weise. Das Album ‘Winter’ ist das erste aus einem Zyklus von vier Veröffentlichungen.

Die Aufgabe bestand in der Entwicklung einer musikalischen Identität und einer visuellen Sprache, die über alle vier Veröffentlichungen umsetzbar und kombinierbar sind und die Musik des Zyklus interpretieren.

Die Lösung lag in der Definition eines wiederverwendbaren Symbols, in diesem Fall eines Kranzes, der die unterschiedlichen Jahreszeiten und den Geist der Musik kommuniziert.

Titel

Illustrationen

Artwork

Vinyl

Max Holz 2018

Druckkultur |
Editorial Design

Im Jahr 2002 wurde die Gesamtauflage aller Deutschen Zeitungen auf 28 Millionen geschätzt. Vor drei Jahren hatte sich diese Zahl bereits halbiert. Die Zeitung verschwindet auch aus unserem öffentlichen Leben.

Blank Manuskript |
Visual Identity

International erfolgreich, veröffentlichte Blank Manuskript 2020 ihr sechstes Album: „Himmelfahrt“.